• 2018 heimatbuchbaar-00
  • 2018 heimatbuchbaar-01
  • 2018 heimatbuchbaar-02
  • 2018 heimatbuchbaar-03
  • 2018 heimatbuchbaar-04
  • 2018 heimatbuchbaar-05
Dienstag, 18. Dezember 2018
Januar 2008
1. Neujahrskonzert mit dem Schweizer Oktett. Die virtuosen Musiker spielen Kompositionen aus der Wende des 19./20. Jahrhunderts aus Paris von Offenbach, Debussy und Saint-Saëns und humorvolle, witzige Klänge aus der volkstümlichen Welt. Gemeindesaal.
8. Die Weihnachtszeit ist vorbei, und die Weihnachtsbeleuchtung im Dorf wird abgebaut, um der Fasnachtsdekoration Platz zu machen.
9. Das Baarer Literaturquartett diskutiert über Bücher zum Thema Nahost, Werke von Miral Al-Tahawi, Zoe Ferraris, Yasmina Khadra und Marjane Satrapi. Bibliothek in der Rathus-Schüür.
Die Lichtgenossenschaft Deinikon wird von den WWZ übernommen.
10. Der silberblaue Zeppelin, Operette von und mit Osy Zimmermann. Rathus- Schüür.
11. Das Jahreskonzert der Feldmusik Allenwinden führt auf einer musikalischen Reise in die Vergangenheit. Werke von Uebel, Gershwin, Johann Strauss, Horner, Verdi, Pollack, Webber und Jezek begeistern. Leitung: Patrik Stalder. Aula Allenwinden.
12. Inthronisation des 56. Fröschezunftmeisters Ermanno I. Delfino in der Rainhalde Ebel. Sein Motto: «Mier nämid’s, wie’s chunnt.»
Das Vokalensemble Messa di Voce mit der Dirigentin Manuela Hager, den Gesangssolisten Roman Walker und Christian Stübi, der Violinistin Eva Kovarik und dem Barockorchester L’Ensemble Galant tritt in der Kirche St. Martin auf.
13. Matinee: Das Dilemma des Nahen Ostens. Podiumsgespräch zwischen Arnold Hottinger und Ignaz Staub. Bibliothek in der Rathus-Schüür.
17. Fraue-Donschtig: Bioresonanztherapie, Vortrag mit Annelies Burki. Rathus- Schüür.
19. Ausstellung bei Billing Bild: Ruth Baettig, White Balance ll, Fotografie, Performance, Video; Lukas Bardill, Gabriela Gerber, Sladjan Nedeljkovic, Olga Titus, Christine Hunold, Videolounge im Kabinett.
Xaver l. Utiger wird als 60. Räbevater inthronisiert. Sein Motto: «Eifach schön, aber schön eifach.»
In Allenwinden wird Franz l. Murer als Faschallminister eingesetzt, «franzastisch!». 20. «Very British»: Das Baarer Kammerorchester unter der Leitung von Alexandra Iten Bürgi spielt Werke von Joseph Haydn, Benjamin Britten und Edward Elgar. Solistin: Antoinette Horat, Violine. Kirche St. Martin.
22. Salim Alafenisch – ein Meister orientalischer Erzählkunst, liest und erzählt aus seinem neuen Buch «Die Feuerprobe». Bibliothek in der Rathus-Schüür.
26. Ursus l. Bieler übernimmt den Apfel und das Zepter der Möstelerzunft und wird Mostvater 08.
27. Vernissage in der Galerie Arrigoni. Elso Schiavo: Fische, Vögel, Fabelwesen und Kosmologien.
29. Die schottische Battlefield Band mit «Dookin» wieder in Baar. Rathus-Schüür.
30. Vernissage Z-Galerie: Franz Bucher, Bilder des Nordlichts; Isabella Ammann, Keramik.

Februar 2008

2. In Allenwinden gestalten 500 Teilnehmer den 40. Fasnachtsumzug mit 28 Sujets.
3. An der Weststrasse wird ein Spielpark für Kinder eröffnet.
3./4. Die Sonne strahlt, es ist klirrend kalt am 60. Baarer Fasnachtsumzug. 20 000
Zuschauer freuen sich in der bunten Räbemetropole.
Die Gugge Crescendos feiert ihr 20-Jahr-Jubiläum, die Guggenmusig Lamacudas ist zehn Jahre alt.
Seit über 40 Jahren führt Burki, Burkard Witprächtiger, mit der Reitergruppe den Umzug an.
Der Kinderumzug ist diesmal klein, aber fein. Die Fasnacht fällt in die Sportferien.
Im Anschluss an den Kinderumzug tritt Clown Werelli im Pfarreiheim St. Martin auf.
11. Auf dem Neumühle-Areal beginnt der Abbruch der alten Gebäude und Getreidesilos.
13. Meereslust – 1850 Tage zwischen Himmel und Horizont: Bernt Lüchtenborg erzählt von einer aussergewöhnlichen Weltumsegelung. Rathus-Schüür.
21. Fraue-Donschtig: Molekulargastronomie: Rolf Caviezel gibt Einblick in eine neue Art, Speisen geschmackvoll und kreativ zuzubereiten. Rathus-Schüür.
Ein Topf Eintopf – ein literarisch-musikalisches Gericht mit dem Baarer Schauspieler
René Ander-Huber, Albert Freuler und Thomas Rabenschlag. Rathus-Schüür.
22. Premiere für «Othello darf nicht platzen» (Lend me a Tenor) von Ken Ludwig in der Deutschübersetzung von Ursula Lyn. Regie: Renata Brändle-Speri. Volksbühne Baar im Gemeindesaal.
25. Der Gugermöndliverein Ebel führt bereits zum 20. Mal eine Aktion zum Schutz der Amphibien im Hegiwald durch und rettet 2163 Kröten und Frösche vor dem Strassentod.
28. In der Bahnmatt feiert Anna Sidler-Rechsteiner ihren 104. Geburtstag.

März 2008
1. Die Neumühlesilos werden vor dem Abbruch mit dem Silo-Tschau-Fest verabschiedet.
6. Max Huwyler und Hans Hassler mit «etwasistimmeristetwas» in der Rathus-Schüür.
7. Vernissage: Urs J. Knobel, Aquarelle und Tuschzeichnungen, Z-Galerie.
8. Passionskonzert mit dem Kirchenchor Oberägeri und der Camerata Cantabile.
Werke: Messe in G-Dur von F. Schubert, Orgelchoral und «Die Sieben Worte Jesu am Kreuz» von C. Franck. Solisten: Nicola Brügger, Sopran; Simon Witzig, Tenor; Michael Kreis, Bass; Carl Rütti, Orgel. Leitung: Kurt Ernst. Kirche St. Martin.
FC Zuwebe und Special Olympics Schweiz organisieren ein Hallenfussballturnier für Behinderte in der Waldmannhalle. 26 Mannschaften sind beteiligt.
9. Jazzmatinee mit Two Banjo’s, Jazzband aus Luzern. Rathus-Schüür.
Die Ausstellung des Baarer Fotografen Guido Baselgia «Silberschicht» im Museum Bellpark Kriens wird eröffnet.
12. Sebi Keiser und die Gemeinde Baar unterstützen den Zisternenbau in Bom Jardin, Brasilien.
15. Vernissagen: Myrtha Steiner: «Grün», Malerei, Galerie Billing Bild; Georg Glaser, Archaische Typologien in Acryl auf Leinwand, Galerie Arrigoni.
Der Samschtig-Märt startet mit den Früebergbuebe, die bei angenehmem Wetter im Freien aufspielen.
In Allenwinden wird das neu geschaffene Aufbahrungsgebäude eingesegnet.
16. Das GlasBlasSing Quintett mit «Liedgut auf Leergut», Rathus-Schüür.
20. Fraue-Donschtig: Hugo Sieber skizziert unter dem Titel «Der Kanton Zug im Jahr 2020 – Mit dem Auge des Heimatschutzes» Szenarien für den Kanton Zug.
Rathus-Schüür. Thomas Betschart, Landschaftskünstler aus Allenwinden, setzt sich mit Leben, Tod und Weiterleben auseinander und installiert auf dem Gubel über Ostern farbige
Fahnen als Symbol.
23. Weisse Ostern, Schneeschauer und Wind.
25. Der Bus der Linie 8 ab Baar nach Rotkreuz ist als Hörspielbus unterwegs mit Lea und Urs, um auf den Kanton Zug und seine Menschen aufmerksam zu machen.
26. König T., Figurentheater Arcas, Kinderaufführung. Rathus-Schüür.
Bei Wettbewerben und Ausscheidungen für Musikschülerinnen und Musikschüler können Jeanine Murer, Posaune; Chantal Théraulaz, Querflöte; Gabriel Hardy, Piano; und Aldo Christen, Querflöte, mit dem 1. und 3. Rang Erfolge feiern.
31. Das Schulhaus Marktgasse wird zum Künstleratelier, ein Projekttag führt die Schulkinder an die bildende Kunst heran.

April 2008
5. Am Heimatabend der Trachtengruppe Baar ist auch die Jodlergruppe Hirschberg aus Appenzell zu hören. Gemeindesaal.
6. Die Baarer Schwimmerin Melanie Schweiger holt in Genf den Schweizer Meistertitel über 50 Meter Rücken.
9. Gemeinderat Hans Steinmann gibt einen Ertragsüberschuss der Gemeinde für das Jahr 2007 von 21,9 Millionen Franken bekannt.
10. Lukas Weiss: Tanz, Steppen und Jonglage, Rathus-Schüür.
Ausstellung Z-Galerie: Unbekanntes von Hans (Johnny) Potthof, 1911–2003.
14. Ein Teil der Obermühle-Silos wird abgebrochen. Ein grösserer Teil der Hochbauten bleibt erhalten.
16. Archäologische Untersuchungen im Restaurant Adler in Allenwinden ergeben die Erkenntnis, dass das beim Bau verwendete Holz 240 Jahre alt ist.
17. Fraue-Donschtig: Alte Gemüsesorten neu entdeckt. Marianna Serena stellt sie vor. Rathus-Schüür.
18. Das neue Reisezentrum der SBB beim Bahnhof wird als Erstes eröffnet. «Variationen im Quadrat», Bilder von Robert Wempe sind in der Schrinerhalle ausgestellt.
19. Premiere für das Landjugend-Theater. «Gäld oder Liebi» von Uschi Schilling zum 30-Jahr-Jubiläum. Regie: Oliver Bucher. Aula Allenwinden.
25. Pop-Rock-Konzert mit Holmes, dem amerikanischen Musiker und Produzenten Roy Shekked im Pfarreiheim St. Martin.
26. Vernissagen. Billing Bild: Eva Zwimpfer: «Zurück»; Nina Stähli: «Touching Heroes». Galerie Arrigoni: Caroline Heer: «Figürliche Arbeiten in Bronze»; Alexandre Jeanmaire: «Abstrakte Bildwelten auf Leinwand».
Frühlingskonzert mit dem Jodlerklub Echo Baarburg. Musikalische Leitung: Erich Scheiwiller. Gemeindesaal.
Juniorinnen des ATB Baar gewinnen die Schweizer Meisterschaft im Kunstradfahren.
29. Ensemble Masquereye: Of Bears, Bees, Birds and Witches. Rathus-Schüür.
30. In Baar werden 21 839 Einwohner gezählt.

Mai 2008
3. Baar bewegt – fit für die Euro 08: Baar misst sich während einer Woche in einem sportlichen Duell mit Hünenberg.
Die Dorfstrasse wird mit einer neuen Beflaggung aufgewertet.
8. Andreas Thiel: Gentleman-Poet und Henker. Rathus-Schüür.
9. Weltraumvortrag mit dem Referenten Bruno Stanek. Aula Sennweid.
10. Jodlerclub Heimelig: Jodlermesse von Jost Marty in der Kirche St. Martin und Ständchen im Pfarreiheim, ein Liederkranz mit Robert Fellmann zum Muttertag.
15. Fraue-Donschtig: Körpersprache – Pferde als Lehrmeister. Referat von Marina Parris. Rathus-Schüür.
16. Die Aufführung des Hof-Theaters «Puureschlau» findet auf dem Hof von Kathrin und Othmar Theiler in Allenwinden statt.
Beim Schulhaus Wiesenthal wird ein Minifussballfeld, eine Soccerarena, eingeweiht, die von der Uefa mit 20 000 Franken unterstützt wird.
17. Am «Tag der Sonne» informiert die «Energiestadt» Baar über den aktuellen Stand der Solartechnik.
Dankeschön-Konzert der Feldmusik Baar im Gemeindesaal. Leitung: Roman Caprez.
Aldo Christen, Querflöte, gewinnt den ersten Preis am Schweizerischen Jugendmusikwettbewerb in Hünenberg.
24. Leinwand aus Schiefer und Porzellan mit Bruno Meyer, Ruth Zoppi, Hedi Jeger und Greth Schönbächler. Vernissage in der Schrinerhalle.
Zuger Kunstnacht mit den Baarer Galerien. Galerie Arrigoni: Instant Art mit Birdman Hans Langner. Billing Bild: Hintertürgeflüster, Lesung mit Michael Elsener und Remo Hegglin; Performance mit Katrin Borer; Lesung mit Alexander Obretonov; Count Vlad Songs, Silvano Cerutti. Galerie Z: Dorfstrasse – Kunststrasse, Tanz und Gesang mit Kindern, Singschule Arie; Flamenco-Performance mit Heidi und Georg Risi.
28. Die Linienführung der SBB/NOK-Hochspannungsleitung in Walterswil wird um 200 Meter weg von den Gebäuden verschoben.
30. Annamateur und Aussensaiter «Walgesänge» Rathus-Schüür.
31. «Tour de Baar», historischer Rundgang durch Allenwinden unter der Führung des Historikers Philippe Bart.
Das Jugendorchester Baar präsentiert musikalische Kostproben unter dem Titel «Ungarischer-Gulasch-Topf» in der reformierten Kirche Baar. Für den Dirigenten Jörg Stählin ist es der letzte Auftritt mit dem Jugendorchester, er beendet seine Tätigkeit nach 20 Jahren.

Juni 2008
4. Orgelkonzert in der Kirche St. Martin: Es spielen der polnische Orgelprofessor Slawomir Kaminski und der tschechische Organist Martin Kovarik vierhändig zusammen an zwei Orgeln.
5. Sebastian Krämer, «Schule der Leidenschaft», poetisches Klavierkabarett, Rathus-Schüür.
6. Archäologen haben auf der Baarburg eine Merkur-Statuette ausgegraben. Diese ist nun im Museum für Urgeschichte ausgestellt.
Billing Bild: Stephan Brefin, Zeichnungen, Objekte; Maria Lorenzi, Berlin behändigt, Zeichnungen.
7./8. Viertes Zuger Musikfestival und Neuuniformierung der Feldmusik Baar mit 14 Musikvereinen aus dem Kanton Zug, 3 Gastvereinen aus den Kantonen Aargau und Zürich, Konzertvorträgen im Gemeindesaal und Marschparade auf der Baarer Dorfstrasse.
14. René Büttiker, Dirigent der Jugendmusik Baar, leitet sein letztes Konzert mit der Jugendmusik im Gemeindesaal. Er wird nach 33 Jahren verabschiedet.
Sommerausstellung in der Galerie Arrigoni: Sofie Siegmann, Thierry Barré, Karl Ulrich Nuss, Dalip, Hans Langner, Elso Schiavo, Michael Lauterjung, Robert Arato, Friedrich Sebastian Feichter, Daniel Viéné, Tina Stolt, Carolyn Heer, Alexander Jeanmaire, Norbert Klaus, Ulrike Israel.
15. Pingpong-Gespräch in der Rathus-Schüür: Urs Perner unterhält sich mit den drei Baarer Fussballgrössen Martin Andermatt, Pirmin Stierli und Xaver Stierli.
19. Fraue-Donschtig: Wieso Frauen Schokolade essen sollten, mit Ernährungsberaterin Pascale Barmet. Rathus-Schüür.
21. Kantonaler Flüchtlingstag 2008 «Miteinander statt Nebeneinander» auf dem Rathus-Schüür-Platz.
Baarer Köpfe: Baarer Künstler porträtieren Besucher am Samschtig-Märt.
23. 121 Stimmberechtigte entscheiden an der Gemeindeversammlung wie folgt: Die Rechnung 2007 wird bewilligt und die Bauabrechnung Haus Rathausplatz gutgeheissen. Der Zonenplan Unterfeld wird mit ergänzender Bauordnung verabschiedet und der Kredit von 953 000 Franken für den Ausbau Büelplatz/Rigistrasse abgesegnet. Die Motion «Einheitssatz für den Mittagstisch» wird erheblich erklärt, der Beitrag von 700 000 Franken an das neue Trassee der SBB/NOKLeitung zur Kenntnis genommen. Die IG Kultur ins Schwesternhaus erhält einen Zwischenbericht, wie die kulturellen Entwicklungsmöglichkeiten in Baar geprüft werden.
24. Sinti-Musik mit Vano Bamberger und Band anstelle von Titi Winterstein. Rathus-Schüür.
26. Beim Duell Baar - Hünenberg um den Sieg bei «Schweiz bewegt» gewinnt Baar und wird von Vertretern der Verlierergemeinde mit Hünenberger Chäppeli-Wy überrascht.
27./28. Nach der Erweiterung und Erneuerung der Schulanlage Sonnenberg Baar, Heilpädagogisches Schul- und Beratungszentrum, wird die Eröffnung gefeiert.

Juli 2008
1. Während eines heftigen Gewitters wird die Unterführung an der Neugasse mit Regenwasser und Hagelkörnern gefüllt.
2. Abschied von der alten und Spatenstich für die neue Schule Inwil.
4. Mit dem Schuljahresende schliesst die Rudolf-Steiner-Schule in Baar. Grund: zu wenige Schüler und fehlende Substanz auf verschiedenen Ebenen.
5. Märchen im unterirdischen Zauberreich. Mit Märchenerzählerin Snezana Janna Serafimoska. Höllgrotten.
9. Das Buch «Die vier Jahreszeiten» von Pia Kempf, illustriert von Cornelia Mock, erscheint.
12. Konzert: «Das Lied der Erde». Poetische Musikperformance von Regula Gerber. Höllgrotten.
Der Baarer Schwimmer Michael Müller gewinnt an den Schweizer Nachwuchs-Meisterschaften in Kreuzlingen drei Goldmedaillen.
24. Testflug: Auf dem Dach des neuen Kantonsspitals in Baar setzt der erste Helikopter auf.
25. Der zurzeit im New Yorker Atelier der Zentralschweiz arbeitende Baarer Fotograf Markus Uhr erhält den Marion-Ermer-Preis zugesprochen.
30. CD-Taufe: Kinderlieder «Zwölf Mönet hed es Jahr» von Monika Fuchs.
31. Die Einwohnergemeinde Baar zählt per Ende Juli 21935 Einwohner.

August 2008
1. Die Feier zum 1. August ist auf dem Platz Schulhaus Marktgasse/Rathus-Schüür angesagt. Kantonsratspräsident Karl Betschart trägt seine Gedanken zur
Bundesfeier im Gemeindesaal vor. Landeshymne und musikalische Darbietungen von der Feldmusik Allenwinden.
9.
Sommer-Sonnenblumen-Fest im Altersheim St. Martin: Ein fetter Kuss von Seelöwe Otto zum 5-Jahr-Dienstjubiläum der Heimleiterin Martina Bühler.
10. Sommerklänge: Streichquartette. Gémeaux Quartett mit Werken von Mozart, Schönberg und Mendelssohn. Einführung zum Konzertort von Monika Twerenbold, Kunsthistorikerin. Pfarrkirche St. Wendelin, Allenwinden.
Die Radrennfahrerin Priska Doppmann holt beim olympischen Strassenrennen in Peking mit einem siebten Platz ein Diplom.
14. Messe für alles, was das Leben verschönert: erste Lifestyle-Messe der Schweiz in der Waldmann-Halle.
17. Der Schwimmverein Baar feiert sein 30-Jahr-Jubiläum mit 200 Gästen.
23./24. Tag der offenen Tür im Kantonsspital in Baar: 22000 Personen folgen der Einladung.
30. Eröffnung des neuen Kantonsspitals in Baar und Spitalumzug. 68 noch in Zug verbliebene Patientinnen und Patienten werden mit 21 Rettungsfahrzeugen ins
neue Kantonsspital überführt.
Das Blutspendezentrum, neu an der Dorfstrasse 19a, stellt sich vor.
Jubiläumsfeier 20 Jahre Ten Sing auf der Italienerwiese.
31. Griechische Rembetiko-Musik. Kostas Antoniadis und Ensemble. Rathus-Schüür.

September 2008
1. Baar hat wieder einen Schuhmacher: Im neuen Bahnhofgebäude eröffnet Joseph Yakob einen Schuh- und Schlüsselservice.
5. Ausstellung in der Schrinerhalle: Claire Zeberg, Zeichnungen und Aquarelle.
6. Vernissage bei Galerie Billing Bild: Christoph Stehlin, Archivalprints, Objekte; Lorenz Schmid, Venustransit.
7. Bibliothek in der Rathus-Schüür: Reisen und Bücher – meine Welt, Gisela Treichler.
Am Tag der offenen Tür können Bibliothek und Ludothek besichtigt werden.
10. Christian Hildebrand, Allenwinden: Neue Warte – Fotografien, in der Partners-Group-Galerie, Baar.
11. «Master Davy»: Ein konzertantes Erzähltheater nach dem Roman «David Copperfield». Rathus-Schüür.
12. Neueröffnung Damenmodegeschäft Moda Bella Grande, Inhaberin Gabriella Burkard, im neuen Bahnhofgebäude.
14. Zum Jubiläum 20 Jahre Abendmusiken in Zug werden alle drei Bossart-Orgeln der Stadt Zug gespielt. Die Baarer Orgelbauerfamilie Bossart war schon im Barockzeitalter über die Landesgrenzen hinaus bekannt.
16. Bibliothek in der Rathus-Schüür: Das Baarer Literaturquartett «Unterwegs». Christa Kaufmann, Grazia Portmann, Thomas Heimgartner und Ruedi Suter.
17. Die Gemeindeversammlung nimmt alles an: Den Baukredit für die Sanierung des Schwarzenbachs von 510 000 Franken zulasten der Investitionsrechnung, den neuen Gebührentarif im Bauwesen der Gemeinde Baar, ein Betrag von 250 000 Franken an den Tennisclub Baar für das geplante Sanierungsvorhaben und die Motion «kinderfreundliche Gemeinde» wird erheblich erklärt. Der Gemeinderat zieht das Reklamereglement zur Überarbeitung zurück.
18. Frauedonschtig: Frauen wissen, was sie wollen – wissen sie das? Mit Rita Balmer. Rathus-Schüür.
In der Ziegelhütte findet die Verleihung des Baarer Kulturpreises statt: Die Künstlerin Brigitte Moser wird für ihr Lebenswerk ausgezeichnet.
19. Figurentheater Tokkel-Bühne im Zelt: «Kasper und der fliegende Gartenschuh». Italienerwiese beim Schulhaus Sternmatt.
20. Vernissage Galerie Arrigoni: Schang Hutter – der Verletzlichkeit Raum geben. Bildhauerei und Zeichnungen.
Verein Heimatbuch Baar: Herbstexkursion nach Malters.
21. Bibliothek in der Rathus-Schüür: Streifzug mit Andreas Grosz durch das Zentrum von Baar.
Der ehemalige Chefarzt des Pflegezentrums Baar, Hans Peter Fisch, wird für sein Engagement von der Alzheimervereinigung mit dem Fokuspreis geehrt.
24. «Fernwehen» mit dem Trio Ars Vitalis. Rathus-Schüür.
Buchpremiere des Kriminalromans zum Sonderfall Schweiz, «Das Geheimnis von Montreux», von Thomas Brändle. Schrinerhalle.
26. Gemeinschaftskonzert Baarer Kammerorchester und Orchester Cham-Hünenberg. Werke: Peer-Gynt-Suiten, Schwedische Rhapsodie Nr. 3, Finlandia. Leitung: Michael Schuler, Alexandra Iten Bürgi. Pfarrkirche Unterägeri.
Das Herbstkonzert des Mandolinenorchesters Baar lässt bei südländischer Musik träumen. Herbstliche Einlagen bieten die Zuger Jagdhornbläser. Leitung: Peter Holzer. Aula Sternmatt ll.
An der Westseite des Kantonsspitals steht die Eisenplastik «Tango» des Baarer Künstlers Josef Staub.
27. Der Jugendzirkus Robiano zeigt sein Programm «Tanz der Jahreszeiten» bei der Waldmannhalle.
30. Die Gemeinde Baar zählt 460 Fahrzeuge mehr als im Jahr 2007: 12 268 Personenwagen, 849 Lieferwagen, 118 Lastwagen, 31 Cars und Kleinbusse, 1401 Motorräder, 260 Landwirtschaftsfahrzeuge und 107 Arbeitsfahrzeuge.

Oktober 2008
1. Mit dem mit 50 000 Franken dotierten Zuger Werkjahr wird der in Baar aufgewachsene Pianist Ivo Haag ausgezeichnet.
2. Theaterkabarett: Birkenmeier Vogt. «Kettenriss» mit Sybille und Michael Birkenmeier. Rathus-Schüür.
3. Lesung mit Jürg Halter, Dichter und Rapper. Lyrik aus seinem neuen Band «Nichts, das mich hält». Galerie Billing Bild.
Der Baarer Fotograf Guido Baselgia stellt in Rom aus: Seine Werke werden am Instituto Svizzero di Roma in der Sala Elvetica gezeigt, Fotografien aus «Silberschicht», «Erdzeit», «Hochland» und «Weltraum».
4. Ausstellung in der Schrinerhalle: Die in Zug aufgewachsene Ruth Iten zeigt abstrakte Acryl-Bilder.
16. Frauedonschtig: Zurück zu erholsamem Schlaf. Vortrag mit einer Fachperson der Klinik für Schlafmedizin Luzern. Rathus-Schüür.
19. Konzert. Baarer Musikabend mit Manuela Hager, Sopran und Martin Kovarik, Orgel. Kirche St. Martin.
21. Die Stimme Irlands. Konzert: «Distant Shore» mit Karan Casey und Band. Rathus-Schüür.
24. Premiere. Das Schlafzimmer. Aufführung der Theatergesellschaft Baar. Komödie von Alice und Ulrich Hub. Regie: Beat Gärtner. Schrinerhalle.
25. Der Schwingclub Zug und Umgebung feiert sein 75-Jahr-Jubiläum im Gemeindesaal.
Baarer Köpfe: Die am Samschtig-Märt gezeichneten Künstlerporträts werden in der Rathus-Schüür ausgestellt.
26. Galerie Billing Bild: Katrin Biffi-Frey, Papierobjekte; Jonas Burkhalter, Play-Eject.
Konzert. Das Zuger Kammerensemble spielt Werke von Bach, Telemann und Mozart. Solisten: Malin Hartelius, Sopran und Markus Würsch, Trompete. Kirche St. Martin.
An der 15. Allenwindner Chilbi spielt die Feldmusik zum Apéro in der Aula. Es gibt Risotto, ganz Mutige versuchen es mit Ochsenreiten.
29. Die Gemeinde Baar gestaltet den diesjährigen Ehrengemeindetag an der Zuger Messe.
Eine gewisse Rivalität besteht: Pingpong-Gespräch mit den Stadtpräsidenten von Zug und Baar unter der Leitung von Urs Perner an der Zuger Messe.
31. Ende Oktober zählt die Gemeinde 22 040 Einwohner.

November 2008
2. Galerie Arrigoni: Strawalde alias Jürgen Böttcher. Abstrakte Arbeiten in Öl auf Leinwand.
Anton Styger stellt sein Buch «Erlebnisse mit den Zwischenwelten» vor. Rathus-Schüür.
3. Die neue Heizzentrale der Korporation Baar-Dorf in Inwil nimmt ihren Betrieb auf.
4. Die Begrüssung der Neuzuzüger ist im Gemeindesaal und wird vom TSV Concordia Baar umrahmt.
5. Jörg Saabel, Goldschmied aus Inwil, kreiert Schmuckstücke, um junge Sportler drogenfrei zu halten.
6. Exprompt: Weltmusik aus Russland. Konzert mit traditionellen russischen Instrumenten. Rathus-Schüür.
Glänzende Kinderaugen und leuchtende Laternen: Räbeliechtli-Umzug der Baarer Kindergärten.
Die Firma Medela AG erhält den Zuger Innovationspreis für die Entwicklung ihres Systems zur Thorax-Drainage.
7. Baar von Kopf bis Fuss: Das neue Baarer Heimatbuch wird präsentiert.
Elso Schiavo, Miniatur-Bildwelten. Vernissage in der Valiant Bank, Zug.
Der Lyra Chor aus St. Petersburg singt Lieder aus der russisch-orthodoxen Liturgie, Oper und Operette und aus der russischen Volksmusik in der reformierten Kirche.
8. Duo-Konzert für Marimba- und Vibrafon mit Doris Affentranger und Martina Balz im Mehrzwecksaal Allenwinden.
8./9. Hobby- und Kunsthandwerkausstellung in der Waldmannhalle. 72 Aussteller präsentieren ihre Werke.
13. Theater: Sieger und Stolz in «Das achte Weltwunder» von und mit Giannina Masüger und Karin Würth. Rathus-Schüür.
14. Der Bildhauer Urs Lauber und die Töpferin Verena Monn feiern 10 Jahre Atelier und geben Einblicke in ihr Kunsthandwerk.
15. Jubiläumsausstellung – 25 Jahre Z-Galerie: Blumen zum Fest – 25 Künstler mit Blumenmotiven.
Der Rote Nagel, ein Wanderpreis für architektonische Glanzleistungen, macht an der Albisstrasse 4 Halt bei Matthias und Erika Dünnenberger. Ein Neubau ergänzt das traditionelle Elternhaus.
15. bis 17. Die Baarer Chilbi ist wieder der grosse Renner bei herbstlichen Wetterverhältnissen.
19. Die in Baar wohnhafte Autorin Theres Roth-Hunkeler liest im Gotischen Saal des Rathauses Zug aus ihrem neuen Buch «Was uns blüht».
Urs J. Knobel bebildert das Kinderbuch «Katharinas Reise über den Ozean» von Gerald A. Hochschild.
20. Frauedonschtig: Chlefälä – Huusmusig – Näfelheilä. Röbi Kessler und Toni Bürgler, Schwyzerörgeli und Chlefäli, erzählen Geschichten zu Musik und Brauchtum aus dem Kanton Schwyz. Rathus-Schüür.
22. Golden Music: Der Männerchor Baar singt Lieder aus den Golden Twenties. Solisten: Bernardo Breganzoni, Bass; Réka Domjan, Sopran; Peter Cavall, Tenor; Manuela Dominguez-Cadisch, Klavier. Gesamtleitung: Bernardo Breganzoni. Gemeindesaal.
Konzert: 1. Schweizer Hip-Hop-Nacht mit Sektion Kuchikäschtli, Breitbild, Wurzel 5, Fratelli-B und OBK. Waldmannhalle.
23. Rathus-Schüür Pingpong: Das aktuelle Gespräch. Pater Erwin Benz: Ein Schwerarbeiter im Weingarten des Herrn. Gesprächsleiter: Urs Perner.
Lesung mit Bänz Friedli, Hausmann auf Augenhöhe. Aula Sternmatt ll.
26. Bruno und Lisbeth Herrmann-Vogel, Deinikon, erhalten an der Schnapsprämierung des Schweizer Schnaps Forums in Bern eine Goldmedaille für ihren Himbeerbrand.
27. «Der Zauber des Augenblicks», magische Momente voller Wunder und Esprit mit Magier Ralf Gagel. Rathus-Schüür.
28. Die Baarer Geschwister Alexandra und Antonia Erni holen in Malmö den Weltmeistertitel im Ju-Jitsu Duo System Women.
29. Der 28. Christchindli-Märt lockt wieder zahlreiche Besucherinnen und Besucher an zum Flanieren und Staunen.
30. Eine bunte Mischung aus fröhlichen, mitreissenden Melodien begeistert das Publikum am Konzert des Akkordeon-Orchesters Zug-Baar in der reformierten Kirche. Leitung: Patricia Draeger.
Der Chlausauszug vom Pfarreiheim zur Rathus-Schüür ist stimmungsvoller Auftakt in die Adventszeit.

Dezember 2008
3. Die Interkantonale Schule für Pflegeberufe in Baar wird geschlossen.
4. Der Baarer Fotograf Markus Uhr stellt im Neuen Museum in Weimar aus.
6. Ausstellung Schrinerhalle: Mares Keller, Acryl, Papier, Zement.
Jubiläumsausstellung 15 Jahre Galerie Billing Bild. 36 Kunstschaffende zeigen Werke zum Thema «Values – Werte».
7. Galerie Arrigoni: Weihnachtsausstellung, Originalarbeiten und Silberobjekte von Max von Moos, Strawalde, Franz Fèdier, Elso Schiavo, Gordon Gerstner und Tiziano Reversi.
Adventskonzert der Feldmusik Baar in der Pfarrkirche St. Martin mit festlichen Klängen und dem Gastsolisten Stanley Clark. Dirigent: Roman Caprez.
10. Die Theatergruppe der Schule Sonnenberg führt das neu interpretierte Stück «Die sieben Raben» nach den Brüdern Grimm von Edy Leisibach auf.
11. Adventskonzert mit dem Lucerne International Music Ensemble, LIME.
Werke von Hummel, Mendelssohn und Brahms. Rathus-Schüür.
13. Konzert Christmas in Jazz: Chor Audite Nova, Zug, Vokalensemble der Musikschule Zug, Chor und Big Band der Kantonsschule Zug. Werke von Duke Ellington, Carl und Tobias Rütti. Gesamtleitung: Johannes Meister. Kirche St. Martin.
Die umgebaute Raiffeisenbank Allenwinden wird wieder eröffnet.
14. Zum 29. Mal seit 1979 ist der Currende-Chor unterwegs und zieht mit seinem Gesang durch die Blickensdorfer Quartiere.
An der Advent-Sportgala in der Waldmannhalle duellieren sich die Tennisstars von früher. Boris Becker siegt gegen Henri Leconte, für Lacher sorgt das Doppel mit Marco Rima.
16. Der Schülerchor der International School, Walterswil, gastiert in der Tonhalle Zürich, begleitet vom Symphonischen Orchester Zürich SOZ.
An der Gemeindeversammlung wird alles angenommen: Der Finanzplan 2009 bis 2013 wird zur Kenntnis genommen. Das Budget 2009 wird mit dem Steuerfuss von 60 Prozent genehmigt. Die vom Kantonsrat beschlossene Reallohnerhöhung wird auch bei den Verwaltungs- und Betriebsangestellten der Einwohnergemeinde Baar gewährt. Sie beträgt 2 Prozent. Den Beiträgen der Inland- (300 000 Franken) und Auslandhilfe (210 000 Franken) wird zugestimmt. Für die familienergänzende Kinderbetreuung wird für 2009 ein Kredit von 726 000 Franken genehmigt. Die Änderung des Zonenplans und in der Bauordnung für das Gebiet Sonnenruh wird gutgeheissen. Für die vierte Etappe der Neugestaltung Schulhausplatz Marktgasse/Rathus-Schüür-Platz werden 1,685 Millionen Franken genehmigt. Dem Kredit für die Sanierung der Dorfmattwiese von 1,42 Millionen Franken wird zugestimmt.
Die Motion Gemeindefinanzen/Stärkung von Familien wird nicht erheblich erklärt, ebenso die Motion zur Qualität in der Bauabteilung.
17. Fantastischer Erfolg der Kinder von Baar: Mit dem Verkauf von 1000 selbstgebastelten Engeln unterstützen sie die Weihnachtsaktion der «Zuger-» und «Luzerner Zeitung» mit einem Scheck von 10 500 Franken.
19. Weihnachtskonzert der Jugendmusik Baar, Bläserensemble und Jugendchor Baar in der Kirche St. Martin. Gesamtleitung: Mario Venuti.
24./25. Es gibt grüne Weihnachten. Ein Hoch über den Britischen Inseln bestimmt das Wetter über die Weihnachtszeit. Eine kräftige Bise fegt über das Land.
30. Der Quartierladen in Blickensdorf schliesst definitiv.
31. Die Bibliothek hat über das Jahr 151 813 Medien ausgeliehen und die Ludothek 15 210 Spiele und Spielsachen. Das entspricht einer Steigerung von je 9% gegenüber dem Vorjahr.
Die Bevölkerung von Baar hat im Jahr 2008 total 1 634 430 Kubikmeter Trinkwasser verbraucht. Das sind pro Tag etwa 200 Liter pro Person.
Die Einwohnergemeinde zählt per Ende Jahr 22 089 Einwohner. Im Vergleich zum Vorjahr ist die Einwohnerzahl 2008 um 243 Personen angestiegen.