• 2018 heimatbuchbaar-00
  • 2018 heimatbuchbaar-01
  • 2018 heimatbuchbaar-02
  • 2018 heimatbuchbaar-03
  • 2018 heimatbuchbaar-04
  • 2018 heimatbuchbaar-05
Dienstag, 18. Dezember 2018

Januar 2012
Baar zählt per Ende Dezember 2011 22 742 Einwohner. Der Ausländeranteil liegt bei 28,80 Prozent.
1. Gemeindesaal: Am traditionellen Neujahrskonzert geleitet das «Quantett Johannes Kobelt» die Baarer Bevölkerung virtuos ins neue Jahr.
2. Manuela Oswald tritt ihre Aufgabe als Leiterin der Abteilung Präsidiales und Kultur der Gemeinde Baar an. Sie übernimmt die Stelle von Thomas Guntli.
13. Schule Sennweid: GV der Fasnachtsgesellschaft Baar.
13./14. Allenwinden: Das Jahreskonzert der Feldmusik steht unter dem Motto «Städtereisen».
Der Abbruch der Häuser an der Marktgasse beginnt.
14. Rathus-Schüür: Das Figurentheater Arcas spielt eine Geschichte übers Streiten und Versöhnen: «Du hast angefangen».
15. Rainhalde: Die Fröschenzunft Ebel inthronisiert Donald I. Basan zum Fröschenvater 2012.
Brigitt Andermatt illustriert das Kinderbuch «Wie Hannah und Madame Schwein zu ihren Eltern kamen».
17. Rathus-Schüür: Tiergeschichten mit Max Huwyler und Matto Kämpf – eine Veranstaltung der Bibliothek.
19. Rathus-Schüür: Im Donschtig-Träff erzählt Rosmarie Kayser unter dem Thema «Leben unter Besatzung im Westjordanland» von ihren eindrücklichen Begegnungen mit Palästinenserinnen und Palästinensern, die trotz grossen Leidens ihre Offenheit und ihren Lebensmut nicht verloren haben.
Rathus-Schüür: «The Battlefield Band – A national treasure of Scottish musical tradition» spielt Kostproben aus ihrem neuen Album «Line-up».
21. Kirche St. Thomas: Der Sankt-Thomas-Chor in Inwil lädt zum 40-Jahr-Jubiläumskonzert ein.
Auf dem Victoria-Areal inszeniert das Zuger Bau Forum eine siebenwöchige Ausstellung, die ganz der Baukunst gewidmet ist: «Raum schafft Ort – Ort schafft Raum».
25. Rathus-Schüür: Welches Tier wären Sie gern? Der Tierkolumnist der «NZZ», Herbert Cerruti, liest aus seinem neusten Buch »Wie Hans Rudolf Herren 20 Millionen Menschen rettete» – eine Veranstaltung der Bibliothek.
28. Gemeindesaal: Der neue Räbevater Marcel I. Feuchter wird feierlich inthronisiert. Während der närrischen Tage führt er das Baarer Räbevolk.
29. Kirche St. Martin: Das Kammerorchester Baar setzt Johann Sebastian Bach und Paul Hindemith musikalisch gekonnt in Beziehung.
31. Rathus-Schüür: Das Baarer Literaturquartett diskutiert über Bücher mit Tieren in den Hauptrollen – eine Veranstaltung der Bibliothek.

Februar 2012
2. Rathus-Schüür: In seinem Kabarett-Schauspiel-Crossover «Die Räuber oder so» wird Bernd Kohlhepp dem Sturm-und-Drang-Stück Schillers auf besondere Weise gerecht.
11. Räbefasnacht: Chüngball der Fasnachtsgesellschaft im Gemeindesaal. Das grosse Stelldichein der regionalen Fasnachtsoberhäupter.
16. Rathus-Schüür: Unter dem Titel «Madagaskar – die Perle im Indischen Ozean» erzählt die Referentin Therese Spillmann von der viertgrössten Insel der Welt.
Die Schweiz leidet unter einer Kältewelle wie im Januar 1987. In Baar werden Temperaturen bis gegen minus 20 Grad gemessen.
18. Räbefasnacht: Guggergottesdienst in der Kirche St. Martin, «Aamuesetä» auf den Bühnen beim Rathausplatz und Fasnachtsumzug Allenwinden.
19. Räbefasnacht: Grosser Umzug mit nahezu 50 Nummern durch die Räbemetropole bei Schneetreiben.
20. Räbefasnacht: Kinderumzug und Räbedibümmlibälle bei schönem, aber kaltem Wetter.
21. Räbefasnacht: Verbrennung des Räbechüngs auf dem Rathausplatz.
23. Restaurant Rössli: Anlässlich der Serie «Jazz in Baar» tritt die bühnenerprobte Band Louisiana Hot Seven auf.
26. Rathus-Schüür: Das Duo Luna-Tic führt mit Klavier, SMS und viel Humor durch den Abend.
An der Urne wird der Baukredit für die Kirche Inwil mit Gemeinschaftsräumen mit 1905 Nein- zu 1430 Ja-Stimmen abgelehnt.

März 2012
3. Eröffnung des Jugendcafés im ehemaligen Café Spatz. Betriebsleiter ist der 28-jährige Christian Stoll.
8.–11. Das dritte Baarer Volksmusik-Festival kommt beim Publikum gut an, nicht zuletzt dank der Verbindung von Tradition und Moderne.
9. Gemeindesaal: Mit viel Witz und Ironie präsentiert die Volksbühne Baar das Stück «Heisse Bräute machen Beute».
15. Rathus-Schüür: Donschtig-Träff: Die Baarer Autorin Claudia Schneider erzählt von der Entstehung ihrer Reiseführer.
17. Bei prächtigem Frühlingswetter, angenehmen Temperaturen und viel Volk startet der Samschtig-Märt 2012 in die neue Saison.
20. Gemeindesaal: An der Gemeindeversammlung werden alle Vorlagen gutgeheissen, insbesondere der Planungskredit für das neue Alterszentrum Bahnmatt.
23. Rainhalde Inwil: 40. Generalversammlung der Nachbarschaft Inwil–Arbach (NABIA).
24./25. Erstmals ist Baar Austragungsort der Entrada-Wettbewerbe des Schweizerischen Jugendmusikwettbewerbs. Jugendliche zwischen 8 und 20 Jahren
zeigen ihr Können.
Energiestadt Baar: Längs des Rad- und Fussweges zwischen der Rigistrasse und der Inwilerstrasse ist eine Testanlage eines bewegungsabhängigen Beleuchtungssystems mit LED installiert.
30. Rhönrad Team World Cup in der Waldmannhalle. Die vier besten Mannschaften der Welt (Deutschland, Japan, die Niederlande und die Schweiz) treten gegeneinander an.

April 2012
1. Rathus-Schüür: Judith Stadlin und Michael van Orsouw lesen unveröffentlichte und preisgekrönte Kurzgeschichten aus ihrem Programm «Best of Satz & Pfeffer».
Die Jahresrechnung der Gemeinde schliesst mit einem Überschuss von 18,4 Millionen Franken ab. Budgetiert war ein Defizit von 5 Millionen Franken. Der Überschuss beruht auch auf dem Börsengang der Firma Glencore.
3. Aula Sennweid: GV Verein Heimatbuch mit Ausblick auf das Jubiläumsbuch zum 60. Geburtstag des Vereins.
Aus sicherheitstechnischen Gründen werden die Empore und zwei Nebenräume des St.-Thomas-Zentrums in Inwil geschlossen.
8. Der Ostersonntag präsentiert sich winterlich mit Schnee bis in die Niederungen und kühlen Temperaturen.
11. Restaurant Sport Inn: Über 100 Teilnehmer folgen am Unternehmerfrühstück den Ausführungen von Erich Gysling, Nahost-Experte, zum Thema «Umbruch in Nahost und die Folgen für uns».
14. Sechs Mitglieder der Stacker des TSV Concordia erreichen an der Sport-Stacking-Weltmeisterschaft in Deutschland die Finalrunden.
19. Rathus-Schüür: Donschtig-Träff: Inspirationen durch die japanische Blumensteckkunst – Ikebana.
Höllgrotten: Es findet die erste Führung in den neu gestalteten Höllgrotten statt. LED-Beleuchtung, Audioguide und das «Höllgrottentüüfeli» warten auf die Besucher.
28. Gemeindesaal: Das «Echo Baarburg» verwöhnt das Publikum mit heimatlichen Melodien.
Victory Hall: Henrik Belden begeistert das Publikum mit der Vorstellung seiner aktuellen Platte «Barrique Barrel».
Kirche St. Martin: Die beiden Chöre Rumantsch Zug und Mischedau Suraua präsentieren erstmals gemeinsam romanisches Liedgut.
29. Rathus-Schüür: Die Red-Garter-Dixieland-Band spielt an einer Jazzmatinee.
Der Gugermöndliverein rettet an der Sihlbruggstrasse über 3300 Amphibien.

Mai 2012
2. Gemeindesaal: Adrienne Soos und Ivo Haag verwöhnen die Besucher mit einem Klavier-Rezital der Extraklasse. Sie gelten als eines der führenden Kammermusikensembles der Schweiz.
3. Martinspark: Jost Arnold gibt den ersten Bewegungsparcours für Senioren im Kanton Zug frei.
5. Gemeindesaal: Gardi Hutter präsentiert ihr neues Programm «Die Schneiderin», ein Stück über die Endlichkeit des Seins.
11./12. Gemeindesaal: Jahreskonzert der Feldmusik Baar zum Motto «Verhextes und Mysteriöses» unter der Leitung von Roman Caprez.
12. Die Baarer Galerien laden zur vierten Kunstnacht ein.
Die Einwohnergemeinde informiert am Samschtig-Märt zum «Tag der Sonne» mit Fachvorträgen zu Solarenergie und Fotovoltaik.
13. Leana Hotz verteidigt erfolgreich ihren Schweizer-Meister-Titel im Kunstradfahren.
15. Gemeindesaal: Im Rahmen des Projekts «Gesund altern» der Einwohnergemeinde referiert Remo Sigrist von der Klinik für Schlafmedizin in Luzern zum Thema «Der Schlaf bei älteren Menschen».
23. Kirche St. Martin: Jonas Herzog und Martin Kovarik spielen vierhändige und auch solistische Werke der Barockzeit. Jonas Herzog löst Martin Kovarik als Hauptorganist der Pfarrei St. Martin ab.
Musikschule: Seit 25 Jahren bietet die Musikschule Baar Erwachsenenunterricht an. Therese Niggli und Alfred Bachmann waren von Anfang an dabei.
24. Rathus-Schüür: Der Wetterschmöcker Peter Suter erzählt, wie die Voraussagen zustande kommen und gibt seine Sommerwetterprognose bekannt.
Rathus-Schüür: Vera Kaa ist mit ihrem neuen Album «50 Ways» zurück. Mit ihrem Blues fesselt sie das Publikum auf Anhieb.
31. Gemeindesaal: Ursus & Nadeschkin geben in der «Zugabe» den schönsten Nonsens aus 23 Jahren zum Besten.

Juni 2012
1./2. Brauerei: Die Brauerei Baar feiert mit einem grossen Fest ihr 150-Jahr-Jubiläum. Zum Fest wird Usters Angebot um das Chriesibier erweitert.
2. Die Fachstelle Kind und Jugend sowie die Dienststelle Kultur der Gemeinde Baar laden zum zweiten Kinder- und Jugendkulturtag beim Gemeindesaal ein.
7. Das 41. Baarer Buebeschwingen findet nicht mehr beim Schmidhof, sondern neu auf der Dorfmattwiese statt.
7. und 9. Infolge starker Regenfälle leistet die Feuerwehr Baar 15 Einsätze. In Allenwinden wird erneut die Dorfstrasse unterspült.
13. Bibliothek Baar: Zusammen mit den Baarer Schulen startet die Bibliothek zum ersten Baarer Lesesommer. Die Kinder sollen in den Ferien vermehrt dem Lesen frönen.
14. Rathusschüür: Alex Porter lässt die Zauberkunst neu erblühen und verwebt Gesang und Tricks zu einem wundersamen Geflecht.
21. Rathus-Schüür: Donschtig-Träff: Marianne Schauwecker, Lehrerin und Liedermacherin, Ute Ruf, Lehrerin und Autorin, führen mit einem bunten Reigen von Songs, Geschichten und Bildern durch die Generationen.
Schrinerhalle: Der Verein Heimatbuch Baar lässt alte Zeiten aufleben. Vier «Marktgässler » erinnern sich an die Zeiten vor der grossen Baugrube.
Die Gemeindeverwaltung präsentiert ihre neue Ortsbroschüre.

August 2012
20. Das Schuljahr 2012/2013 beginnt. In Baar werden 31 neue Lehrerinnen und Lehrer begrüsst.
25. Das Baarer Dorf-Fäscht ist ein Erfolg – trotz Regen.
31. 67 Jungbürgerinnen und Jungbürger nahmen an der Jungbürgerfeier in der Bossard Arena teil. Im Dine & View Bereich wurde das Spiel EVZ gegen ZSC Lions bei einem feinen Essen gespannt verfolgt.

September 2012
2. Rathus-Schüür: Duo Calva mit Cellolite, ein witziges Duell zwischen zwei Cellisten.
6. Rathus-Schüür: Manuel Stahlberger zeigt sein erstes Soloprogramm «Innerorts».
12. Unternehmerfrühstück: «Kampf der Kleinbrauereien in der schweizerischen Bierlandschaft» mit Markus Zemp, Präsident Brauerei-Verband.
20. Donnschtig Träff: Die Hand – ihr Wesen, ihre Sprache.
20. – 23. Rathus-Schüür: Frauen im Mittelpunkt – der Fleischhauerball, Chanson zum Anbeissen, Freiheit in fünf Akten, Friede, Freude, Eierkuchen.

Oktober 2012
3. Bibliothek: Tagebücher – Ein Kontinent.
4. Rathus-Schüür: Los Paperboys.
18. Donschtig-Träff: Mallorca auf der Pirsch.
20. Chilbi Allenwinden.
25. Rathus-Schüür: Im Bett mit Sisyphos – Katja Baumann spielt eine nicht alltägliche Liebesgeschichte.
31. Bibliothek: Tagebücher – Notizen, Skizzen, Reinschriften.

November 2012
6. Bibliothek: Tagebücher – Das Baarer Literaturquartett.
7. Rathus-Schüür: Dumella – Figurentheater Arcas.
8. Rathus-Schüür: Akademie der Sehnsucht – Sebastian Kramer.
15. Donschtig-Träff: Vögel im Winter – Winterfütterung als Überlebenshilfe?
16. René II. Tomic wird als designierter Räbevater vorgestellt.
17. – 19. Baarer Chilbi.
21. Unternehmerfrühstück: «Gibt es eine ideale Nachfolge?» Mit Carla Tschümperlin, CEO und VRP A. Tschümperlin AG.
22. Rathus-Schüür: Wia Gsait! – Morgengeschichten mit Musik von und mit Flurin Caviezel.
29. Christchindli-Märt.
29. CD-Taufe «Jesce Sole – scagliente 'mperatore» von Tarallucce.
Nov. Die Möstelerzunft feiert ihr 20-Jahre-Zunft-Jubiläum mit einer Festschrift. Hans Dossenbach ist der letzte Zunftmeister.

Dezember 2012
1. Alljährlicher Christchindlimärt.
1. Der Jugendchor Vocal Monday unter der Leitung von Dudi Schneider bot ein gelungenes Adventskonzert und feierte seine CD-Taufe.
4. Gemeindesaal: The Victory Gospel Singers aus Chicago.
10. Gemeinderat Karl Betschart tritt zurück.
12. Peter Schelbert, alias Peter ll., wird neuer Zunftmeister der Fröschenzunft.
14. Hubert Schuler, Leiter Sozialdienst Baar, wird Kantonsratspräsident.
15. Baar feiert den neuen Landammann Beat Villiger.
25. Weltrekord auf dem Rennvelo: Ruedi Zweifel legte innerhalb eines Jahres 91 250 km zurück.
31. Ende Dezember hat Fred Staub das Rösslitram zum letzten Mal durch Baar geführt.
31. Baar zählt per Ende Dezember 23 002 Einwohner.